Trivial Pursuit mit DKT

 
 
 

Die Kombination Trivial Pursuit mit DKT kann von bis zu 4 Spielern gespielt werden. 

Beginn:

Jeder Spieler würfelt mit einem Würfel um herauszufinden wer beginnt. Der Sieger dieser Runde würfelt mit dem ersten Würfel um die Augenzahl des Wurfes zu fahren. Der Spieler bekommt von seinem rechten Nachbarn eine Frage gemäß des farblichen Feldes gestellt. 

a) Beantwortet der Spieler die Frage richtig, so kann er gleich mit dem zweiten Würfel loslegen. Die Augezahl des ersten und zweiten Wurfes werden zusammengezählt um den nächsten Zug zu machen. Hat der Spieler einen Pasch (zwei 1er, zwei 2er, etc.) so darf er nochmals würfeln und die Augenzahlen kommen hinzu. 

b) Beantwortet der Spieler die Frage falsch, so muss er 150 Spielgel zahlen um mit dem zweiten Würfel loslegen. Die Augezahl des ersten und zweiten Wurfes werden zusammengezählt um den nächsten Zug zu machen. Hat der Spieler einen Pasch (zwei 1er, zwei 2er, etc.) so darf er nochmals würfeln und die Augenzahlen kommen hinzu.

c) Beantwortet der Spieler die Frage, falsch, kann er passen und setzt beim zweiten Zug aus. Jedoch darf der Spieler nur 2 Mal hintereinander passen.

Spielregeln:

Die Spielregeln der beiden Spiele bleiben aufrecht und es kommen folgende Spielregeln hinzu:

a) Hat ein Spieler 4 Fragen hintereinander richtig, so darf der Spieler ein kostenloses Haus auf ein beliebiges bei DKT errichten. 

b) Hat ein Spieler eine Tortenecke erhalten durch seine korrekte Antwort, so erhält der Spieler:

  1. ein Souvenir gratis oder 
  2. er darf ein beliebiges Feld kaufen oder
  3. er erhält 300 Spielgeld von der Bank

Ziel des Spieles

  • Sieger ist jener der in beiden Spielen gewinnt
  • Oder das Spiel endet wenn ein Spieler bankrott ist
  • Oder es einen Sieger im Spiel Trivial Pursuit gibt

Das Ziel des Kombi-Spieles muss vor dem Start von allen Beteiligten festgelegt werden.

 

 

© 2015 Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode